Close

Not a member yet? Register now and get started.

lock and key

Sign in to your account.

Account Login

Forgot your password?

Prämierung der „Kuckucksuhr des Jahres 2015“ im Wander-Informationszentrum in Baiersbronn.

18 Januar 2016 Allgemein | Comments
Prämierung der „Kuckucksuhr des Jahres 2015“ im Wander-Informationszentrum in Baiersbronn.
 

Im Wander-Informationszentrum in Baiersbronn fand am 13.01.2016 die Finissage und somit die Prämierung der „Uhr des Jahres 2015“ statt.
Diese nun bereits schon zum 14. Mal in Folge veranstaltete Wahl einer „Uhr des Jahres“, die der Verein die Schwarzwalduhr (VdS) mit Sitz in Schonach jährlich an unterschiedlichen Örtlichkeiten durchführt, wurde auch hier in Baiersbronn rege besucht.

Der Tourismusdirektor Patrick Schreib eröffnete diese Veranstaltung mit einem kurzen Rückblick auf die Zeit, in der die ausgestellten Schwarzwalduhren das Wander-Informationszentrum durch ihre unübersehbare Präsenz bereicherten.
Von Seiten der Gäste herrschte immer ein lebhaftes Interesse an diesen originellen und originalen Zeitmessern.
Von der Möglichkeit aus diesen Uhren die „Kuckucksuhr der Jahres 2015“ auszuwählen wurde dann auch oft Gebrauch gemacht.

Der 1. Vorstand des VdS (Verein die Kuckucksuhr) Ingolf Haas begrüßte dann ebenfalls die anwesenden Gäste.
Er betonte, dass die echte Schwarzwälder Kuckucksuhr weltweit in den letzten Jahren immer zunehmend an Beliebtheit gewonnen hat und ist sich sicher, dass dieser Boom auch absehbar anhält.
Von den 13 unterschiedliche Kuckucksuhren, von Modern bis klassisch Traditionell, die von den Uhrenfabriken Helmut Kammerer, Rombach & Haas, Anton Schneider, alle mit Firmensitz in Schonach, der Firma Hönes aus Titisee-Neustadt, August Schwer aus Schönwald, Hubert Herr aus Triberg und Engstler aus VS-Villingen hergestellt wurden, sind von den Gästen per Stimmzettel folgende Uhren als Preisträger ausgewählt worden:

Den ersten Preis erzielte die Firma August Schwer aus Schönwald.
Den ersten Preis erzielte die Firma August Schwer aus Schönwald.
 

Der zweite Preis ging an die Firma Hönes aus Titisee-Neustadt.
Der zweite Preis ging an die Firma Hönes aus Titisee-Neustadt.
 

Den dritten Preis gewann die Firma Engstler aus VS-Villingen.
Den dritten Preis gewann die Firma Engstler aus VS-Villingen.
 

Die Besucher der Uhrenausstellung, die sich per Stimmzettel an der Wahl beteiligt hatten, hatten die Chance einige schöne Sachpreise und als Hauptpreis eine Schwarzwälder Kuckucksuhr zu gewinnen.
Die Ziehung der Gewinner wurde durch den Tourismusdirektor Patrick Schreib zusammen mit einer Glücksfee vorgenommen.
Die Gewinner erhalten in den nächsten Tagen ihre Preise zugeschickt.